Erfurt


Erfurt

Erfurt, Hauptstadt des Reg.-Bez. E. (3532 qkm, 466.419 E., 3 Stadt-, 9 Landkreise), in der preuß. Prov. Sachsen, 1814-73 Festung (Zitadellen Petersberg und Cyriaksburg), an der Gera, (1900) 85.202 E. (10.672 Katholiken), Garnison, Land-Amtsgericht, Oberpost-, königl. Eisenbahndirektion, Reichsbankstelle, Handelskammer, got. Dom (12. Jahrh.), ehemal. Augustinerkloster (Luthers Aufenthalt 1505-8), jetzt Martinsstift für verwahrloste Kinder, Akademie der Wissenschaften, Gymnasium, Realgymnasium, Realschule, höhere Handelsschule, Lehrerseminar, zwei höhere Mädchenschulen, königl. Bibliothek (65.000 Bände) der ehemal. Univesität (1392-1816); zahlreiche Fabriken, Kunst- und Handelsgärtnereien. – E., im frühern Mittelalter Erpesford, ist eine uralte slaw. oder german. Gründung; 741 Bistum von Bonifatius gegründet, im 14. und 15. Jahrh. Mitglied der Hansa, seit 1664 zu Kurmainz gehörig, seit 1802 zu Preußen. 27. Sept. bis 14. Okt. 1808 Erfurter Kongreß zwischen Napoleon I. und Alexander I. von Rußland in Anwesenheit vieler deutscher Fürsten. 20. März bis 29. April 1850 Sitz des deutschen Unionsparlaments. – Vgl. Beyer (1900-1).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erfurt — Erfurt …   Wikipédia en Français

  • Erfurt — Érfurt Escudo …   Wikipedia Español

  • ERFURT — ERFURT, city in Thuringia, Germany. Jews are first mentioned there in the 12th century. At first under the protection of the king, by the second half of the 12th century they had passed to the jurisdiction of the archbishop of Mainz, who composed …   Encyclopedia of Judaism

  • Érfurt — Saltar a navegación, búsqueda Estado: Turingia …   Wikipedia Español

  • ERFURT — ERFUR Capitale du Land de Thuringe, situé dans l’ancienne République démocratique allemande et, depuis le 3 octobre 1990, de l’Allemagne réunifiée. Les versants de la vallée de la Gera étaient peuplés dès le ERFURT IVe millénaire. La ville… …   Encyclopédie Universelle

  • Erfurt — (hierzu der Stadtplan), Hauptstadt des gleichnamigen Regierungsbezirks, Stadt und Landkreises in der preuß. Provinz Sachsen, der Mittelpunkt und die alte Metropole Thüringens, bis 1873 Festung, 213 m ü. M., liegt an der Gera in fruchtbarer,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Érfurt — es una ciudad alemana, capital de Turingia. * * * ► C. de Alemania, en el estado de Thüringen; 220 000 h. Centro comercial, industrial y ferroviario. Importante centro de la Liga Hanseática en los ss. XIV y XV. Universidad. Catedral, iglesia de… …   Enciclopedia Universal

  • Erfurt [1] — Erfurt, 1) Regierungsbezirk der preußischen Provinz Sachsen; gebildet aus Erfurt, Theilen des ehemaligen thüringer u. neustädter Kreises Sachsens, dem preußischen Hohenstein u. Eichsfelde, Nordhausen, Mühlhausen, Treffurt, Voigtei Dorla, 2… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Erfurt — Erfurt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erfurt — Erfurt, Hauptstadt des preußischen Regierungsbezirkes gleiches Namens, war schon zu Karl s des Großen Zeiten ein berühmter Handelsplatz Deutschlands, noch im Mittelalter höchst blühend, und zählte 1597 gegen 60,000 Einwohner. Durch den 30jährigen …   Damen Conversations Lexikon

  • Erfurt [2] — Erfurt, Ludw. von, Pseudonym für Ludwig Hilsenberg …   Pierer's Universal-Lexikon